Sind Sie burn-out-gefährdet? Machen Sie hier den Test.

Nicht jede Lustlosigkeit oder Erschöpfung ist gleich ein Burn-out.
Wichtig ist, wie lange dieser Zustand anhält. Burn-out-gefährdete Menschen sind meist hoch engagiert und -motiviert. Es fällt ihnen schwer, eigene Grenzen, körperlich, psychisch und geistig zu erkennen und zu respektieren.

Für Menschen mit hohen Ansprüchen an sich ist es auch nicht leicht, sich einzugestehen, wenn man sich nicht mehr belastungsfähig oder ausgebrannt fühlt. Aber sich in dies lohnt sich, im Burn-out sich gegenüber ehrlich zu sein!

Lesen Sie aufmerksam jede Aussage.
Notieren Sie sich auf einem Zettel, wie oft Sie ein Kreuz bei „Ja“und wie oft bei „Nein“ machen.

Kriterium/Aussage Ja Nein
Ich fühle mich körperlich erschöpft.
Ich fühle mich oft zurückgewiesen oder gekränkt.
Ich kann meine Arbeit kaum noch bewältigen.
Ich fühle mich niedergeschlagen.
Ich fühle mich bei der Arbeit frustriert.
Ich verspüre diffuse Angst.
Gegenüber meinen Kollegen und Mitmenschen werde ich immer uninteressierter und teilnahmsloser.
Ich vermeide den Kontakt zu Menschen.
Für Sport oder Hobbys habe ich schon lange keine Zeit mehr.
Mir wird genau vorgeschrieben, wie ich meine Arbeit zu tun habe.
Bei der Arbeit habe ich viele von meinen Fähigkeiten verloren, die ich früher einmal hatte.
Ich fühle mich wertlos.
Ich denke auch zu Hause dauernd an Probleme bei der Arbeit.
Es macht mir kaum noch Freude, Freunde/innen und Bekannte zu treffen.
Nur mit Alkohol kann ich mich noch einigermaßen entspannen.
Ich ärgere mich oft über andere und bin enttäuscht von ihnen.
Es gibt häufig Spannungen am Arbeitsplatz.
Seit einiger Zeit habe ich Schlafstörungen.
An Sex bin ich immer weniger interessiert.
Ich fühle mich oft hoffnungslos.
Ich spüre kaum noch meine Energie und meine Tatkraft.
Ich fühle mich ausgelaugt.
Ich fühle mich abgearbeitet.
Es interessiert mich immer weniger, was mit anderen passiert.
Ihre Summe:

Auswertung:

0 bis 6 Ja-Kreuze:
Es liegt wohl kein Burnout-Syndrom vor. Dennoch sollten Sie jeder einzelnen Aussage, die Sie mit „Ja“ be-antwortet haben, nachgehen.

7 bis 12 Ja-Kreuze:
Eine gewisse Gefährdung liegt vor. Verbessern Sie Ihr Stress-Management und Ihre Fähigkeiten,Abstand von der Arbeit zu gewinnen und sich zu entspannen.

13 bis 18 Ja-Kreuze:
Ein Burn-out ist bei Ihnen offensichtlich. Sie sollten auf jeden Fall Verschiedenes in Ihrem Leben ändern. Änderungen. Denken Sie auch über professionelle Hilfe nach.

19 bis 25 Ja-Kreuze:
Sie brauchen definitiv professionelle Unterstützung zur Lösung Ihres Problems.

Diesen Test können Sie hier auch herunterladen…

Seit Jahren leite ich Anti-Burn-out-Seminare. Hier erfahren Sie mehr darüber …



Intensive Seminare

Schnell Klarheit über eine schwierige Situation bekommen Sie in meinen Seminaren. 3 Tage, max. 6 TN. Hier können Sie erkennen, welche Hintergründe aus Ihrer Biografie bei Ihren Problemen eine Rolle spielen. Zu den Seminaren kommen Sie hier...

BÜCHER VON MIR

Viele Probleme rühren daher, dass man immer wieder in Psychofallen tappt. Die hängen meist mit ungelösten Konflikten aus der Biografie zusammen. Über dieses spannende Thema habe ich mein zweites Buch geschrieben. Rezensionen lesen Sie hier auf Amazon ...

Arbeiten Sie mit mir.

Professionelle Hilfe nachzusuchen ist keine Schande, sondern ein Zeichen von Klugheit. Ihr Auto reparieren Sie auch nicht allein. Ich bin Roland Kopp-Wichmann und arbeite seit über 30 Jahren mit Menschen. Mein Arbeitsstil ist einfühlsam, klar auf den Punkt bringend, prozess- und lösungsorientiert. Lesen Sie hier weiter ...